Responsives Bild

das Sportportal für die Region

Im September übernahm Sikanja während seiner fussballerischen Auszeit von Dan Calinescu das Amt bei den Lahrer Vorstädtern.

Der 46 – Jährige erklärte gegenüber  abpraller.de  dass er seine Trainertätigkeit am Ende der Saison beenden werde >> Der Zeitpunkt hat gepasst. Es war eine sehr schöne aber auch erfolgreiche Zeit << so Sikanja

Die Überlegung eine erneute Auszeit zu nehmen, reifte schon länger. Zumal er nachdem Engagement beim VfR Elgersweier als Spieler, dann Trainer des TuS Windschläg und dann TuS Oppenau bereits eine Auszeit vom Fussball eingeläutet hatte. Mit dem FV Langenwinkel feierte Sikanja mit drei Titeln die größten Erfolge. Meister, Bezirkspokalsieger und Eurodistrikt Pokalsieger. Zusammen mit Manager Anton Dahinten der das Ganze mit der Verpflichtung ermöglichte wurden die Erfolge akribisch geplant >> Wir hatten immer ein offenes Verhältnis und haben auch vernünftig darüber gesprochen << betont Sikanja

>> Die Entscheidung muss man akzeptieren. Wir hatten einen Vertrag bis Sommer. Und können uns noch in die Augen schauen. Davor ist ein guter Freund geworden << meint Anton Dahinten

Derzeit belegt der Aufsteiger in der Landesliga einen beachtlichen siebten Tabellenplatz. Und mit dem Auftaktsieg beim SV Oberachern II wurde die Erfolgsgeschichte weiter geschrieben. Zumal Sikanja am Saisonende eine intakte Elf übergeben will. Und dafür will der ehrgeizige Trainer noch einige Siege in der Rückrunde einfahren. Bereits im Heimspiel gegen Mitaufsteiger FV Würmersheim soll der nächste Dreier geholt werden.  



Der Nachfolger steht auch schon fest. Ex - Trainer Dan Calinescu und Co Trainer Klaus Stefan ( derzeit Kehler FV ) werden den Trainerjob in Langenwinkel übernehmen



Foto : Dan Calinescu und Alexandru Ghita

© 2016 Abpraller das Sportportal für die Region.