Responsives Bild

das Sportportal für die Region

Altenheim (fis). Im letzten Hinrundenspiel, in dieser Saison, kassierten die abstiegsbedrohten Damen des TuS Altenheim gegen die Spielgemeinschaft Ohlsbach / Elgersweier  eine empfindliche 28:38 ( 13:18 ) Niederlage.

Die war aber aufgrund der besseren Spielanlage verdient. Gerade in der Offensive offenbarten die Hausherrinnen ihre Schwächen. Ungenaue Zuspiele brachten die Gäste immer wieder in Ballbesitz. Gästetorjägerin Lena Echle, die die Torschützenliste der Damen Landesliga  mit bereits 96 Treffern anführt, schaffte sechs Tore in dieser Partie. Zu Beginn konnte Altenheim in eigener Halle noch mithalten, dann aber sorgte Lena Echle, mit dem 3:7 aus Altenheimer Sicht für den erstmaligen Vier – Torevorsprung. Im Abschluss war die Spielgemeinschaft einfach effektiver. Das sollte sich auch nach der Pause fortsetzen.  Ohlsbach / Elgersweier drückte der Partie weiter den Stempel auf und zog unaufhörlich davon. Nach fünfzig Minuten war es Lea Weimer die für den Gast das 30:23 vorlegte. Auch in der Schlussphase ließ sich der Gast nicht aus dem Konzept bringen und steuerte einem ungefährdeten 38:28 Sieg zu.





© 2016 Abpraller das Sportportal für die Region.