Responsives Bild

das Sportportal für die Region

Urloffen/Sarajevo… Vergangene Woche trafen sich die besten Kadetten Europas im Ringen in Sarajevo und suchten ihre Meister.

Mit am Start waren aus dem Bundesligateam des ASV Urloffen Neuzugang Nico Megerle in der Klasse bis 54 kg und aus der Weiblichen Jugend Sabrina Fischer in der Klasse bis 70 kg. Im ersten Kampf stand Nico Megerle dem Bulgaren Ilya Likhamanau gegenüber. Niko zwang dem Bulgaren von Kampfbeginn an seinen Kampfstiel auf und war der klar aktivere Athlet und sammelte Punkt um Punkt. Noch in der ersten Kampfhälfte konnte Megerle seinen Gegner durchdrehen und beendete dann den Kampf nach 1:22 min. per technische Überlegenheit. Im 1/8 Finale traf er auf den Italiener Simone Vincenzo. Beide Athleten waren sich ebenbürtig, sie belauerten sich und versuchten Katzengewand, jeder auf seine Weise, zu Punkten. Nico hatte das größere Fighterherz und gewann den Kampf, nach toller kämpferischer Leistung, beim Stand von 1:1 dank der letzten Wertung. Im Viertelfinale traf er erneut auf einen sehr starken Athleten aus Bulgarien, auf Mehmed Hasan Mehmed. Er verlor das Duell nach starkem Kampf mit 6:0 nach Punkten und belegte nach toller Leistung den 7. Platz

Sabrina Fischer traf bei ihrem erste Internationalen Auftritt auf Elena Zeidlere aus Lettland. Sabrina war von Kampfbeginn an die aktivere Athletin und lag zur Pause noch mit 0:1 in Führung. In der zweiten Kampfhälfte kam sie bei einer selbsteingeleiteten Aktion unglücklich in eine gefährliche Lage aus der sie sich nicht mehr befreien konnte und belegte, etwas unglücklich, den 10. Platz

 

© 2016 Abpraller das Sportportal für die Region.