Marc Wittfoth bleibt an Bord

Der 30-jährige Marc Wittfoth stammt gebürtig aus Köln. Dort durchlief er beim Kölner EC sämtliche Nachwuchsstationen, bevor er 2007 in Freiburg den Sprung in den Seniorenbereich wagte. Nach fünf Spielzeiten außerhalb des Breisgaus kehrte Wittfoth 2014 zurück zu den Wölfen und geht nun in seine sechse Saison im EHC-Dress. In Freiburg gilt Wittfoth längst als Aktivposten und spielte in der vergangenen Runde mit 47 Scorerpunkten, davon 13 in den Playdowns, seine bisher punktbeste Profisaison.

„Marc hat gerade in den Playdowns mit seiner Sturmreihe maßgeblich zum Klassenerhalt beigetragen. Wir freuen uns sehr, dass er auch in der kommenden Saison für die Wölfe aktiv sein wird.“ so der Sportliche Leiter des EHC Freiburg, Daniel Heinrizi, über die Vertragsverlängerung mit dem Stürmer.

Marc Wittfoth ist bei den Freiburger Fans nicht nur für seinen Einsatz und Leidenschaft bekannt, sondern auch durch seinen einwandfreien Charakter auf und neben dem Eis.