SV Diersheim wartet im Hinspiel auf den SV Ulm

Im Heimspiel wollen sich die Hausherren für das Rückspiel in Ulm eine gute Ausgangsposition verschaffen. Lange ist es her  dass man in Diersheim ein solches Highlight zum Rundenende hatte. Zu Hause gab die Mannschaft um Trainer Armin Reichmann nur einen Zähler ab. Und diese Heimstärke soll gegen die stärkste Auswärtsmannschaft der Kreisliga B Staffel II zum tragen kommen.

Der SV Ulm wurde hinter dem Offenburger FV II zweiter in der Staffel. Respekt aber keine Angst zeigt Gästetrainer Bernhard Schütt vor dem heutigen Match in Diersheim. Anpfiff der Begegnung 15.30 Uhr in Diersheim