SV Ulm gewinnt das Hinspiel

Im ersten Aufstiegsspiel zur Kreisliga A, musste sich Gastgeber SV Diersheim dem SV Ulm mit 3:2 beugen

Und dabei begann alles nach Wunsch. Denn nach zwei Minuten führte Diersheim nach einem Treffer von Pierre Wagner mit 1:0. Ulm reichten zwei Standards um die Hausherren aus dem Gleichgewicht zu bringen. Nach einer Ecke war es Andreas Sommer per Kopf der zum Ausgleich traf. Und drei Minuten später lochte Louis Ruf wieder nach einer Ecke zum 2:1 für den Gast ein. Als In der 43. Minute schien der Käse in Diersheim gegessen als Tobias Eckenfels den Gast mit 3:1 in Front brachte. In Abschnitt zwei spielten beide Teams auf Augenhöhe ohne die ganz großen Höhepunkte. lediglich in der 89. Minute noch der Anschlusstreffer