Sport-Club verpflichtet Lina Bürger

Ab der Saison 2020/21 wird die Stürmerin Lina Bürger (24) von der TSG Hoffenheim das Team von Freiburgs Cheftrainer Daniel Kraus verstärken.

Lina Bürger wechselte im Sommer 2011 zur TSG und bestritt insgesamt 104 Partien für die Kraichgauerinnen, in denen sie zehn Tore erzielte. Weitere Stationen in ihrer bisherigen Karriere waren der TV Kloppenheim, der VfB Unterliederbach und der 1. FFC Frankfurt. Ferner kam sie zu vier Einsätzen in den Juniorinnen-Nationalmannschaften der U15 und der U19 des DFB. „Lina machte einen tollen Eindruck in unseren Gesprächen. Sie passt menschlich wie auch sportlich sehr gut zu uns“, sagt SC-Managerin Birgit Bauer.

Cheftrainer Daniel Kraus sagt zur Neuverpflichtung: „Für beide Seiten ist es eine gute Entscheidung. Lina hat bereits in Hoffenheim gezeigt, dass sie über viel Talent verfügt. Nicht zuletzt aufgrund ihrer technischen Fähigkeiten und enormen Schnelligkeit passt sie sehr gut in unser spielerisches Konzept.“ Ich bin der TSG Hoffenheim für die Unterstützung in den vergangenen neun Jahren sowohl sportlich als auch beruflich sehr dankbar. Nun bin ich aber voller Vorfreude beim SC Freiburg ein neues Kapitel zu starten. Ich hatte in den Gesprächen mit den Verantwortlichen sofort ein gutes Gefühl und freue mich riesig darauf, nächste Saison meinen Teil zum Erfolg des Teams beisteuern zu können“, erklärt Lina Bürger.Über Vertragsinhalte wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.

Foto:  SC-Managerin Birgit Bauer mit Neuzugang Lina Bürger, die ab der kommenden Saison für den Sport-Club auflaufen wird. (Foto: SC Freiburg)

 

Lena Nuding verlängert Vertrag

Lena Nuding hat ihren zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim SC Freiburg vorzeitig verlängert. Die 27-jährige Torhüterin wechselte im Sommer 2018 vom MSV Duisburg zum Sport-Club. Bei Ihren bisherigen Einsätzen stellte Nuding ihr Können zwischen den Pfosten eindrucksvoll unter Beweis und war hierbei stets ein fester Rückhalt für das Team der SC-Frauen. „Lena ist für uns eine enorm wichtige Personalie. Es ist schön, dass sie sich für eine Vertragsverlängerung entschieden hat und die weiteren Schritte ihrer Karriere bei uns in Freiburg machen möchte“, so SC-Managerin Birgit Bauer. Lena Nuding sagt zur Vertragsverlängerung: „Ich fühle mich sehr wohl hier in Freiburg. Ich möchte mich persönlich noch weiterentwickeln und der Mannschaft mit meiner Erfahrung helfen, damit wir unsere Ziele zusammen erreichen können.“ Über Vertragsinhalte wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.