Daniel Künstle wechselt zum SV Linx

Kurz vor dem Jahreswechsel präsentieren die Oberligisten aus Linx ein bekanntes Gesicht. Mit Daniel Künstle verpflichtet der SVL einen erfahrenen Torwart, der bislang zwischen den Pfosten des Kehler FV gestanden hat. Der 29-jährige, der mit seiner Frau in Friesenheim lebt, ist bei den Linxern kein Unbekannter, stand er bereits schon in der Saison 2016/2017 in deren Diensten. Eric Ehle, sportlicher Leiter des Oberligisten, dazu: „Sowohl Trainerstab als auch die Vorstandschaft freuen sich auf Daniel Künstle. Er ist ein äußerst sympathischer Mensch mit grundehrlichem Charakter, was uns mindestens genauso wichtig ist, wie sein sportliches Talent. Daher sind wir glücklich, ihn bereits zur Rückrunde zu unserem Kader zählen zu können und werden, sobald der Spielbetrieb wieder gestattet ist, große Freude an ihm haben.“

Der Neuzugang blickt ebenfalls positiv in seine Zukunft: „Ich bin mir sicher, dass der SV Linx auch kommende Saison in der Oberliga spielen wird. Genau das ist mein Anreiz. Ich habe den SVL als gut geführten Verein mit klaren Strukturen kennengelernt. Noch dazu freue ich mich auf das Torwarttraining unter Timo Gartner. Das Gesamtpaket stimmt einfach und ich bin überzeugt, dass das für beide Seiten eine gute Entscheidung ist“, so Daniel Künstle in der Pressemeldung des Vereins.Die Linxer stecken bereits voll in den Planungen für kommende Saison. Mit Timo Schwenk, der noch ein weiteres Jahr beim SVL bleiben wird, ist die Frage des Abwehrchefs bereits geklärt. Auch Marc Rubio wird kommende Saison in Linx bleiben.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.