Kooperation zwischen dem KSC und dem Kehler FV

„Das ist ein Meilenstein für den Jugendfußball im KFV“, so Präsident Claus Haberecht in Karlsruhe. In Anwesenheit von KSC-Trainerlegende Ede Becker – heute Leiter der KSC-Jugendfußballeinrichtung, der Grenke aKAdemie – wurde in dieser Woche im derzeit im Umbau befindlichen Wildparkstadion eine neue Kooperationsvereinbarung zur Zusammenarbeit zwischen den beiden traditionsreichen badischen Fußballvereinen, dem KSC und dem Kehler FV, feierlich unterzeichnet.Mit dieser Vereinbarung, welche die seit 2008 bestehende ersetzt, wollen beide Vereine den Grundstein für die künftige, perspektivisch fruchtbare und entwicklungsfähige Zusammenarbeit legen. Die Kooperation bildet auch das Fundament, die Jugendarbeit in Mittelbaden bzw. der nördlichen Ortenau qualitativ zu verbessern – beispielsweise durch intensivere Ausbildung der jungen Spieler. Dabei wird der Kehler FV durch das KSC-Nachwuchsleistungszentrum, die KSC GRENKE aKAdemie, fachlich begleitet und unterstützt. Der KFV fungiert ab sofort als Partnerverein dieser Ausbildungsstätte. Die enge Zusammenarbeit umfasst neben Sichtungsveranstaltungen im Rheinstadion, regelmäßigen Meetings zwischen Übungsleitern und den für den Jugendfußball Engagierten beider Vereine, gezieltes Scouting und Talentturnieren im Wildparkstadion auch Freundschaftsspiele beider Vereine - insbesondere im Jugendbereich, Fortbildungen und Schulungen. Zur Gewissheit, damit dem Jugendfußball auch leistungsmäßig ein wichtigen Impuls zu geben, kommt die Vorfreude der KFV-Verantwortlichen um Sportvorstand Timo Allgeier und Bernd Rother auf die neu akzentuierte Jugendarbeit im Rheinstadion.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.