Die Steiermark wird Trainingslager-Partner und Supplier des HSV

 Am morgigen Sonnabend (25. Juni) geht es für die Profis des Hamburger SV ins Sommertrainingslager in die Steiermark. Die Region in Österreich fungiert dabei als Trainingslager-Partner und wird den HSV in der Saison 2022/23 ebenfalls als Supplier unterstützen. 
Die Steiermark, das grüne Herz Österreichs, bietet ideale Möglichkeiten, um sich bestens auf die kommende Saison vorzubereiten. Denn: Zwischen Gletscher und atemberaubenden Naturlandschaften finden sich auch für die Trainingsarbeit optimale Voraussetzungen. Die HSV-Fans können sich während des Aufenthalts der Mannschaft also auf Einblicke in die intensiven Einheiten auf dem Rasen sowie aus der Steiermark freuen."Im Sommertrainingslager werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison gelegt, umso wichtiger sind optimale Bedingungen auf und neben dem Platz sowie ein perfektes Umfeld, um als Team noch enger zusammenzuwachsen und sich auf die Spielzeit und die gemeinsamen Ziele einzustimmen. All das finden wir in der Steiermark vor und freuen uns daher auf die Zeit in der Region und den neuen Partner an unserer Seite", sagt Jonas Boldt, Vorstand der HSV Fußball AG.

"Die Raute trifft das Grüne Herz Österreichs. Wir sind stolz, dass mit dem Hamburger SV einer der großen Traditionsclubs Deutschlands künftig Trainingsaufenthalte in der Steiermark absolvieren wird. Unser Bundesland ist ein besonders guter Boden für Fußballtrainingslager. So konnten wir in der Vergangenheit bereits Topteams der europäischen Fußballelite von Real Madrid über Arsenal London bis zu Paris St. Germain bei uns willkommen heißen. Nun freuen wir uns, wenn der Hamburger Sport-Verein seinen Weg zu den diesjährigen Zielen in der Steiermark beginnt", zeigt sich Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl über die neue Partnerschaft mit dem HSV erfreut und betont: "Wir hoffen auch durch den HSV prominente ‚Botschafter‘ zu gewinnen, die die Vorzüge unseres Landes weitertragen. Gerade bei unseren deutschen Nachbarn erfreut sich unser Urlaubsland immer größerer Beliebtheit, denn wir punkten mit unserer Kulinarik sowie Sport- und Erholungsangeboten in einer herausragenden Landschaft."Das diesjährige Sommertrainingslager in der Steiermark findet vom 25. Juni bis zum 2. Juli statt. Für die Rothosen stehen diverse Trainingseinheiten und zwei Testspiele gegen Hajduk Split (29. Juni) sowie Aris Thessaloniki (1. Juli) auf dem Programm.

Zusätzlich zum Engagement als Trainingslager-Partner wird die Steiermark in der Saison 2022/23 Supplier des Hamburger SV. Deutlich wird diese Partnerschaft unter anderem auf LED-Videobanden im Volksparkstadion, digitalen Aktivierungen und weiteren Stadionpromotionen.Über das Bundesland Steiermark
Die Steiermark, das Grüne Herz Österreichs, überzeugt mit Vielfalt und einem unverkennbaren Angebot an Möglichkeiten: Von facettenreicher Kulinarik über vielfältige Naturlandschaften bis hin zu einer unverkennbaren Gastfreundschaft und Herzlichkeit.
Die Erlebnisregion Thermen- & Vulkanland befindet sich im Südosten der Steiermark und besticht mit mildem Klima, idyllischen Landschaften, Burgen und Schlössern, Weinbergen, Thermen und diversen Freizeitmöglichkeiten. Mehr darüber unter: www.steiermark.com

Über den HSV
Der HSV ist als größter Verein in Hamburg ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor und das sportliche Aushängeschild der Stadt. Mehr als 87.000 Mitglieder und rund 3 Millionen Fans fördern eine hohe Markenidentität und -wahrnehmung. Die sportliche Heimspielstätte des aktuellen Zweitliga-Fußballteams ist das Volksparkstadion, das über 57.439 Plätze verfügt. Seit 2014 lenkt die HSV Fußball AG die Geschicke des Bundesligaclubs. Vorstände sind Dr. Thomas Wüstefeld und Jonas Boldt.