Südbadische Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende trafen sich in Haslach die Ringer der C-Jugend und der Männer im Gr.-Röm. Stil und die Athleten der B- und A-Jugend, um die besten Verbandsringer zu suchen. Bei den vom KSV Hofstetten veranstaltenden Südbadischen Meisterschaften gingen am Samstag sechs Athleten des ASV Urloffen auf die Matte. Hier konnte Patrik Köhli (Männer/63 kg) den Vizemeistertitel erringen. Auch Florian Ludwig (C-Jugend/34 kg) schaffte den Sprung aufs Treppchen, er wurde Dritter. Am Sonntag standen die A- und B-Jugendlichen im Freistil auf der Matte. Hier gingen 10 Athleten des ASV Urloffen an den Start, die zeigten, dass die Meerrettichdörfler sich im Freistil sichtlich wohlfühlen, was sich auch in dem 2. Platz in der Vereinswertung widerspiegelte. Mit Justin Federer (B-Jgd./38 kg), der all seine drei Kämpfe gewinnen konnte, Abdul Khakim Umkhadjiyev (B-Jgd./62 kg), der fünf Kämpfe siegreich beendete und Andrej Schwarzkopf, der seine vier Duelle souverän gewann, standen drei Hornets auf dem obersten Treppchen und wurden Südbadischer Meister.

1. Platz: Justin Federer (B-Jgd.38 kg), Abdul Khakim Umkhadjiyev (B-Jgd./62 kg), Andrej Schwarzkopf (A-Jgd./80 kg); 2. Platz: Patrik Köhli (Männer/63 kg), David Kiefer (A-Jgd./55 kg), Mohammad Umkhadjiev (A-Jgd./71 kg); 3. Patz: Florian Ludwig (C-Jgd./34 kg), Daniel Fischer (A-Jgd./80 kg); 4. Platz: Jan Hiebsch (C-Jgd./38 kg), Leon Schmidt (B-Jgd./35 kg); 7. Platz: Oliver Sauer (A-Jgd./60 kg), Aram Shikho (A-Jgd./80 kg); 8. Platz: Vitalij Rosenberger (C-Jgd./42 kg), Patryk Torba (Männer/97 kg), Fabian König (B-Jgd./35 kg); 10. Platz: Lars Hiebsch (C-Jgd./31 kg)