Südbadischer Meister

Waldkirch…(pe)…  Die Jugendteams der C-/D-Jugend und der A-/B-Jugend trafen sich am vergangenen Sonntag bei den Südbadischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler in Waldkirch. Mit den Vizemeistertiteln und somit der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaften, schnitten beide Teams des ASV Urloffen sehr gut ab. Bei der C-/D-Jugend wurden neben dem ASV Urloffen, der KSV Haslach und der TSV Kandern in Pool B gelost. Für den ASV Urloffen gingen Timo Sauer, Florian Ludwig, Marius König, Justin Federer, Jan Hiebsch, Mario Kiefer, Yannick Schmidt, Mohamad El Tarchan, David Kiefer, Max Brenn, Leon Dega und Aram Shikho auf die Matte. Die Hornets konnten im ersten Kampf den KSV Haslach i.K. mit 24:13 besiegen. Punkte für den ASV holten Timo Sauer (30 kg/Fr.), Florian Ludwig (33 kg/Gr.-Röm.), Justin Federer (36 kg/Fr.), David Kiefer (55 kg/Gr.-Röm.), Max Brenn (60 kg/Fr.) und Aram Shikho (76 kg/Gr.-Röm.). Im zweiten Duell wartete der TSV Kandern. Auch hier setzten sich die Nachwuchsathleten des ASV durch und gewannen das Duell mit 24:16 Punkten. Siegreich für den ASV waren Florian Ludwig (30kg/Fr.), Jan Hiebsch (36 kg/Fr.), Justin Federer (33 kg/Gr.-Röm.), David Kiefer (50kg/Fr.), Max Brenn (60 kg/Fr.), Leon Dega (76 kg/Gr.-Röm.). Durch die beiden Siege stand der ASV als Poolerster fest und traf im Halbfinale auf den TuS Adelhausen. Hier dominierten die Ringer aus dem Meerrettichdorf und besiegten den Nachwuchs aus Adelhausen klar mit 22:10 Punkten. Siegreich waren Florian Ludwig (30kg/Fr.), Justin Federer (40 kg/Gr.-Röm.), Mario Kiefer (43 kg/Fr.), David Kiefer (50 kg/Fr.), Max Brenn (55 kg/Gr.-Röm.) und Leon Dega (76kg/Gr.-Röm.). Im Finale traf man auf den amtierenden Deutschen Vizemeister VFK Eiche Radolfzell. Und es war ein Fight der nichts für schwache Nerven war. Mit 18:19 unterlag man dem Favoriten aus Radolfzell. Siegreich für den ASV waren Florian Ludwig (30kg/Fr.), Justin Federer (36 kg/Fr.), David Kiefer (50 kg/Fr.), Max Brenn (60 kg/Fr.) und Leon Dega (76 kg/Gr.-Röm.).

Auch die A-/B-Jugend zeigte sich bei den Meisterschaften in ausgezeichneter Form und holt sich den Vizemeistertitel. Das Team des ASV setzte sich aus den Athleten Ruben Kallfaß, David Kiefer, Simon Huber, Max Brenn, Julian Callea, Daniel Fischer, Aram Shikho, Andrej Schwarzkopf, Kristian Kaltenberger, Joshua Knosp und Anton Schwarzkopf zusammen. Im ersten Kampf trafen die Hornets gleich auf den Titelfavoriten aus Tennenbronn, wo man mit 16:20 knapp das Nachsehen hatte. Siegreich für den ASV waren Ruben Kallfaß (43 kg/Fr.), David Kiefer (50 kg/Fr.), Joshua Knosp (85 kg/Fr.) und Anton Schwarzkopf (110 kg/Gr.-Röm.). Im zweiten Poolkampf konnten die Nachwuchsringer des ASV den ASV Vörstetten mit 25:12 schlagen. Punkte für den ASV holten Ruben Kallfaß (43 kg/Fr.), David Kiefer (50 kg/Fr.), Simon Huber (55kg/Gr.-Röm.), Max Brenn (60 kg/Fr.), Julian Callea (65 kg/Gr.-Röm.), Daniel Fischer (71 kg/Fr.) und Joshua Knosp (85 kg/Fr.). Das Halbfinale gegen den TuS Adelhausen war mit 24:12 ebenfalls eine klare Sache. Siegreich waren Ruben Kallfaß (43 kg/Fr.), David Kiefer (50 kg/Fr.), Julian Callea (65 kg/Gr.-Röm.), Daniel Fischer (71 kg/Fr.), Andrej Schwarzkopf (77 kg/Gr.-Röm.), Joshua Knosp (85 kg/Fr.) und Anton Schwarzkopf. Im Finale kam es dann zum Wiedersehen mit dem KSV Tennenbronn. Die Nachwuchsathleten des ASV konnten das Duell offen gestalten und gewannen 5 der 10 Kämpfe, mussten sich aber am Ende knapp mit 15:19 geschlagen geben. Siegreich für den ASV waren David Kiefer (50 kg/Fr.), Julian Callea (65 kg/Gr.-Röm.), Daniel Fischer (71 kg/Fr.), Joshua Knosp (85 kg/Fr.) und Anton Schwarzkopf (110 kg/Gr.-Röm.).

Stolz ist man beim ASV auf seine gute Jugendarbeit. Seit 8 Jahren ist der ASV Urloffen durchgängig mit Jungendteams bei den Landesmeisterschaften dabei.  Auch bei den Deutschen Meisterschaften ist der ASV ein häufiger Teilnehmer, in den letzten 5 Jahren waren die beiden Jugendteams 7 Mal vertreten. Eine Leistung, die sicherlich aus der guten Trainerarbeit beim ASV resultiert.