Volleyball

Die weibliche U20 Mannschaft des Volleyball-Club Offenburg wurde vergangenen Sonntag ungeschlagen Süddeutscher Meister und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften am 2. und 3. Mai in Planegg-Krailling (Bayern).

3:2 (19:25; 25:23; 25:15; 22:25; 17:15) gewinnen die Damen um Trainerin Richarda Zorn das Spitzenspiel in 2,5 Stunden Spielzeit gegen den Gastgeber aus Hessen und fügt der TG Bad Soden somit die erste Niederlage zu.

Mit 3:0 (25:13; 25:17; 25:23) gewannen die Drittligavolleyballerinnen des VCO am Samstagabend zur ungewohnten Zeit um 20 Uhr das Derby gegen den 4. Platzierten aus Karlsruhe-Beiertheim. Ein großes Dankeschön an den Gast aus Beiertheim, der der Spielverlegung sofort zustimmte.

Auch im zweiten Spiel des Jahres können die VCOlerinnen 3 Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Am Samstagabend gab es in Ulm einen 3:1 Erfolg.

Am Samstag fährt das Team um Coach Richarda Zorn zum Drittligakonkurrent SV Sinsheim. Um 19.30 Uhr treten die Volleyballerinnen aus Offenburger beim noch ungeschlagenen Gastgeber an.