Volleyball

Die weibliche U20 Mannschaft des Volleyball-Club Offenburg wurde vergangenen Sonntag ungeschlagen Süddeutscher Meister und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften am 2. und 3. Mai in Planegg-Krailling (Bayern).

3:2 (19:25; 25:23; 25:15; 22:25; 17:15) gewinnen die Damen um Trainerin Richarda Zorn das Spitzenspiel in 2,5 Stunden Spielzeit gegen den Gastgeber aus Hessen und fügt der TG Bad Soden somit die erste Niederlage zu.

Mit 3:0 (25:13; 25:17; 25:23) gewannen die Drittligavolleyballerinnen des VCO am Samstagabend zur ungewohnten Zeit um 20 Uhr das Derby gegen den 4. Platzierten aus Karlsruhe-Beiertheim. Ein großes Dankeschön an den Gast aus Beiertheim, der der Spielverlegung sofort zustimmte.

Auch im zweiten Spiel des Jahres können die VCOlerinnen 3 Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Am Samstagabend gab es in Ulm einen 3:1 Erfolg.

Am Samstag fährt das Team um Coach Richarda Zorn zum Drittligakonkurrent SV Sinsheim. Um 19.30 Uhr treten die Volleyballerinnen aus Offenburger beim noch ungeschlagenen Gastgeber an.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.