Eishockey

Mit dem 27-jährigen Kevin Orendorz und dem 19-jährigen Konstantin Bongers präsentiert der EHC Freiburg die ersten beiden Neuzugänge für die kommende Spielzeit.

Der 52-jährige Petr Bares kam vor der Saison aus dem Nachwuchs des ERC Ingolstadt zurück nach Freiburg, wo er in seiner aktiven Karriere bereits als Spieler drei Jahren das Trikot der Wölfe trug.

Mit dem spektakulären 3:2-Heimsieg (nach Verlängerung) gegen den ESV Kaufbeuren vor einer Rekordkulisse in der Echte Helden Arena am vergangenen Freitag sind die Wölfe in das Viertelfinale der diesjährigen DEL2-Playoffs eingezogen.

Auch in dieser Saison wird es wieder Playoff-Eishockey in Freiburg geben! Das dritte Jahr in Folge spielen die Wölfe in der Endrunde um die Meisterschaft in der zweithöchsten deutschen Eishockeyliga.

Wölfe-Stürmer Scott Allen steht dem Wolfsrudel in den nächsten beiden Partien nicht zur Verfügung.

Wie kam es zur Kündigung des Mietvertrages mit der Stadt Freiburg über die Echte Helden Arena?

Wölfe-Stürmer steht bis auf weiteres nicht zur Verfügung

„Derby“ in Ravensburg Der EHC Freiburg misst sich am Freitag mit den Ravensburg Towerstars

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.